BODY

Schröpfen
& Schröpf-Massagen
Schröpfen bei Beschwerden – eine sanfte Behandlung mit starker Wirkung

Sobald die Schröpf-Gläser die Haut ansaugen, lösen sie eine Reaktionskette aus: Die Blutgefäße weiten sich, das Gewebe die umliegenden Haut- und Muskelschichten werden besser durchblutet und der Lymphfluss wird verstärkt. Auch der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren – so kann der Lymphkreislauf aufgestaute Giftstoffe effektiv aus dem Körper schleusen.Die Reflexzonen im Rücken werden stimuliert und der Heilungsprozess des Körpers angeregt.

Die Behandlung dauert etwa 15 bis 30 Minuten und kann, je nach Stärke der Beschwerden, in den folgenden Wochen mehrfach wiederholt werden. Eine leichte Rötung der Haut bei der Schröpf-Massage oder kreisrunde Hautverfärbungen nach dem Schröpfen sind ein Zeichen des gesteigerten Stoffwechsels und verschwinden innerhalb weniger Tage.

Therapeutische Effekte:

  • lockert Muskeln und Gewebe
  • regt den Stoffwechsel an
  • fördert die Durchblutung
  • regt den Lymphfluss an
  • fördert die Entgiftung
  • fördert den Heilungsprozess
Schröpfen bei Kopfschmerzen, Migräne und Muskelverspannung – Linderung ohne Schmerzmittel

Die Ursache vieler Beschwerden liegt in einer verspannten Muskulatur, die sich nicht mehr von alleine lockert. Dadurch entstandene Durchblutungsstörungen verschlimmern die Symptome.

Viele Arten von Migräne oder Kopfschmerzen lassen sich durch das Entspannen der Kopf-, Hals- und Nackenmuskulatur lindern. Durch gezieltes Schröpfen wird die Muskulatur bis in die Tiefe gelockert und die Durchblutung großflächig bis hinauf in den Kopf verbessert. So können sich auch Blockaden auflösen.

Schröpfen zur Entspannung – Stress und Verspannungen mit Saugkraft entfernen

Harmonisieren, ausgleichen, zur Ruhe kommen und seelische Knoten entwirren. Das ist das Ziel des Schröpfens bei Stress und seelischer Anspannung.

Durch das Schröpfen können auch seelische Probleme gelindert werden. Angst oder Stress beeinflussen das vegetative Nervensystem und führen zu Blockaden in verschiedenen Bereichen des Energieflusses. Beim Schröpfen werden diese Blockaden gelöst und der Knoten entwirrt, sodass die Energie wieder frei fließen kann und Körper und Seele zur Ruhe kommen. Dies stärkt die Immunabwehr und hat Einfluss auf den gesamten Organismus.

Schröpf-Massage für Anti-Aging – straffere Haut und eine glattere Silhouette

Eine sanfte Schröpf-Massage regt verschiedene Prozesse in Haut und Bindegewebe an, die zu einer glatteren und strafferen Hautoberfläche führen. Daher lässt sich das Schröpfen optimal in ein Anti-Aging-Programm einbinden.

Durch die Schröpf-Massage wird die Haut geglättet, Schlackstoffe werden abgeleitet und das Haut- und Bindegewebe besser durchblutet. Der gleichzeitige angeregte Lymphfluss sorgt für eine Verbesserung des Stoffwechsels und fördert die Zellregeneration.

Besuchen Sie unsere sozialen Netzwerke
FOLGEN SIE UNS
Secured By miniOrange